x
x
Sepp DeppPrämie für Falschangaben zur Geschichte
Groß/klein Ein Suchwort von mindestens 3, höchstens 30 Zeichen
xMobile
x Der Verfasser auf Facebook
x Der Verfasser auf Twitter
Nr.27: Gut gegürtet

Sittenmoral der Kreuzfahrer: Die Keuschheitsgürtel

Nominierung

Thema: Kreuzzüge und die Sittenmoral
Quelle: TV-Rätselsendung "Der Schwächste fliegt", Sender "RTL", 31.05.01, 15-16 Uhr
Urheber: Die Redaktion der Sendung

Aussage

Quizfrage:
Was haben die Kreuzfahrer ihren Frauen umgelegt, bevor sie auf Kreuzzug gingen?
Angeblich richtige Antwort:
Natürlich einen Keuschheitsgürtel !
Da die Kreuzfahrten zu mehrjähriger Abwesenheit des Ehemannes führten, hatten diese also ihren Frauen vor der Abreise Instrumente angelegt, die Geschlechtsverkehr unmöglich machen und so die eheliche Treue sichern sollten.

Tatsachen

xKreuzzüge
waren mittelalterliche Kriegsfahrten nach Kleinasien und Nordafrika gegen Feinde des christlichen Glaubens. Anlaß war die Ausbreitung des Islam ab dem Jahr 610 in diesem Raum. Dessen Intoleranz gegen Andersgläubige führte zur Zerstörung christlicher Gemeinden und zur Besetzung von Pilgerstätten wie Geburts- und Sterbe-Ort des christlichen Religionsstifters.
x Der siebte und letzte Kreuzzug begann im Jahr 1270 und endete 1291.x(1)

Keuschheitsgürtel
wurden von Frauen als Schutz vor Vergewaltigungen verwendet auf Reisen oder bei Truppeneinquartierungen. Das abgebildete angeblich historische Exemplar aus dem Museum gegen die Todesstrafe in San Gimignano (Toskana) mag seine Anwendung verdeutlichen. Solche Gürtel sind schon aus gesundheitlichen und hygienischen Gründen nicht geeignet für längeres Tragen.
x Die erste urkundliche Erwähnung eines solchen Schutzmittels stammt aus Florenz, 1405.x(2)

Fazit

Was es nicht gibt, läßt sich schlecht benutzen. Da es bislang wohl keinen Beleg dafür gibt, daß es solche Schutzgürtel zur Zeit der Kreuzfahrten überhaupt gab, ist die entsprechende Unterstellung wenig mehr als eine verbreitete Erfindung. Das Aufkommen solcher Schutzmittel am Ende des Mittelalters ist wohl kein Zufall. Vielleicht eher Beleg für die beginnende Unruhe und Unsicherheit in Staat und Gesellschaft Mitteleuropas nach dem Niedergang der mittelalterlichen Weltordnung.
Es gibt Fernsehsendungen, bei deren Produzent/innen das Hirn schon mal in die Unterhose rutscht. Die Quiz-Regel besteht hier darin, daß falsche Antworten zum "Herausfliegen" aus der Sendung führen. Also dürfte es diese Sendung bald nicht mehr geben, da ihre Redakteur/innen dann selbst herausgeflogen sind.

Belege


x(1)Kreuzfahrten
Duden-Lexikon, Mannheim 1962 - Stichwort: Kreuzzug.

x(2) Keuschheitsgürtel
Der Große Brockhaus, Wiesbaden 1981 - Stichwort: Keuschheitsgürtel.Gürtelmythen korrigiert von Held, Robert: Inquisition und das Verbrechen der Todesstrafe. Kehl/Rh. 1992, S.134.
Veröffentlichung: Juli 2001
+Nr.26: FeuerabendNr.28: Statistfiktion+
 
13.03.2018-00 Impressum 1,57
x
System: PUBLIU
Sepp Depp: Prämie für Falschangaben zur Geschichte: Redaktionell ausgewählte Webseite auf onlinestreet.de
Sepp Depp: Prämie für Falschangaben zur Geschichte: Redaktionell ausgewählte Webseite auf wogibtes.info

 

®